RÜCKBLICK 2018

5. Mai 2018: SOLO & CO: Ein Tag für Singles

 

Ein ganzer Tag speziell für Singles, mit Musik, gemeinsamen Mittagessen, Gesprächen und Impulsvorträgen.
Es gibt immer mehr Singles, auch in den Gemeinden. Diese Lebensform bringt besondere Chancen und Herausforderungen mit sich, und genau damit haben wir uns an diesem Tag beschäftigt.

Feedback von einigen Teilnehmern:

30 Personen aus unterschiedlichen Gemeinden haben an diesem besonderen Tag für Singles teilgenommen. Alle waren von den temperamentvollen Vorträgen von Astrid Eichler und ihren Mitarbeitern sehr begeistert und inspiriert. Wir hoffen, dass diese Initiative ihre ersten zarten Wurzeln schlägt und Solo & CO sich in Wien fortsetzt. Anbei noch Kommentare von einigen Teilnehmern:

inspirierende Inputs und Infos, viel Lachen, nette Gemeinschaft, Networking, vielleicht entwickelt sich ja auch in Österreich einmal etwas…

… ist schon eine WhatsApp Gruppe daraus entstanden und gestern waren wir schon zu 5. wandern!

Es war für mich ein inspirierendes und ermutigendes Treffen. Das ich als Single „komplett“ bin und nicht nur ein halber Mensch, der beständig auf der Suche nach der „besseren“ Hälfte ist, war eine wichtige Erkenntnis für mich. Astrid Eichler hat einige gute Gedanken zum Thema „Single-da-sein“ gegeben. Auch die musikalische Begleitung war nicht nur interessant, sondern auch amüsant. Gerade das Lied „Vierer WG“ mit Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist hat mir sehr gut gefallen. Mit ein paar Leuten wollen wir uns demnächst in Wien treffen. Bin schon gespannt was daraus wird.

Dies war eine Auftakt-Veranstaltung: Bei entsprechendem Interesse sollen in Zukunft regelmäßige Treffen von und für christliche Singles stattfinden.

 

22. April 2018: MARATHON - Lauf für Jesus

Mit vielen christlichen Läufern aus unterschiedlichen Gemeinden und Denominationen aus Österreich haben wir gemeinsam ein deutliches Zeichen für Jesus gesetzt!

Der Wiener City Marathon, so wie die davor stattfindende Sportartikel-Ausstellermesse wurden auch heuer wieder von ca. 70.000 Menschen besucht. Hier ein paar  Eindrücke von unseren Staffelläufern:

Man sieht, dass es allen Läufern viel Spaß gemacht hat! Wir hoffen auf viele Läufer im kommenden Jahr.

ALLIANZGEBETSWOCHE

Als Pilger und Fremde unterwegs
Auch dieses Jahr fand der Allianzgottesdienst der Wiener Evangelischen Allianz (EAW) – unter der Gesamtleitung von Adi Weiland – im Festsaal der VHS Wien-Meidling statt. Prediger war Kurt Schneck, ehemaliger geistlicher Leiter von Schloss Klaus.Thema der Predigt war: Abraham – Glaube setzt in Bewegung. Den Lobpreis gestaltete das Musikteam von der Gemeinde Beheimgasse.
Dieser Gottesdienst war der Auftakt für die Allianzgebetswoche, an der sich 46 Gemeinden und christliche Werke beteiligen. Eine ganze Woche lang treffen sich Christen unterschiedlicher Denominationen, um gemeinsam für die Stadt, für das Land und für geistliche Einheit beten.

Es war ein guter Start in die gemeinsamen Aktivitäten 2018.

Die Predigt von Kurt Schneck anhören:

Predigt von Kurt Schneck

Allianzgottesdienst 2018