RÜCKBLICK 2013

ALLIANZGEBETSWOCHE

Gottesdienst der Einheit

PROGRAMM 2013

CVJM SCHULUNGSREIHE

Sprechtechnik – Erzählen – Vorlesen

So vorlesen dass Herz und Atem stehen bleiben. Durch erzählen Jung
und Alt elektrisieren. Ob in der Jungschar, in der Familie oder im
Gottesdienst, richtiges Erzählen und Sprechen ist unerlässlich.

Für Jungschar- und Jugendleiter – Eltern und Großeltern –
Gottesdienstleiter und Vielredner!

3 Abende je 3 Stunden

Werden dir helfen deine Gaben zu entdecken und weiter zu entwickeln.

03. u. 10.05. 18-21h, 24.05. 19-22h
im CVJM, Kenyongasse 15, 7. Wien, 1. Stock

Kosten: 40,- € komplett (Gemeinderabatt: ab der 2 Per. 25,-€)
für Jugend und Gemeinde

Referent: René Huget (Musicaldarsteller, Schauspieler , Vocalcoach)

Anmeldung: Sascha Becker, 0699/11089086, sascha.becker@ymca.at

KEB - SCHULUNG FÜR MITARBEITER

KINDER EVANGELISATIONS BEWEGUNG 

Mit Kindern auf Schatzsuche gehen – Kindern fröhlich Gottes Wort weiter geben

Matthias Demmin, Nationalleiter der KEB Österreich
Datum: 25.05.2013
Zeit: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort: Evangelikale Gemeinde Rotenmühlgasse,
Rotenmühlg. 63, 1120 Wien

Um Anmeldung bis 22.05.13 wird gebeten!

Unkostenbeitrag: Freiwillige Spende

Der Schulungstag ist für alle Interessenten und aktiven Kindermitarbeiter gedacht und soll dazu ermutigen „auf Schatzsuche“ zu gehen und Gottes Wort anschließend fröhlich an die Kinder weiterzugeben!

KEB Wien, Siccardsburgg. 82/5, 1100 Wien
Tel: 01/522 75 47, 0680/307 87 01; wien@keb-austria.com

Bibelverse lehren und lernen – Workshop

Günter Brunner, Lois Rhomberg
Samstag, 20.04.2013
15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
EVZ Donaustadt
Schüttaustr. 46 (im Hof), 1220 Wien

Gelernte Bibelverse sind ein kostbarer Schatz, den niemand rauben kann! Wie wir diesen Schatz mit Kindern mit Freude „heben“ können, wird es an diesem Nachmittag voller praktischer Beispiele, Tipps, Spielen und Versliedern gehen.

Anmeldung bis Mittwoch, 17.04.
Unkostenbeitrag: freiwillige Spende!

KEB Wien/Umgebung; Siccardsburggasse 82/5, 1100 Wien
Tel: 01 522 75 47; wien@keb-austria.com

INITIATIVE "ONE OF US"

Unterstützen Sie die europäische Bürgerinitiative „One of us“!

Ziel der Kampagne „One of us“ (Einer von uns) ist es, den rechtlichen Schutz des menschlichen Lebens ab der Empfängnis fest in den Gesetzen der Europäischen Union zu verankern. Der Europäische Gerichtshof definiert in einem aktuellen Urteil den menschlichen Embryo als erste Entwicklungsstufe des menschlichen Lebens. „One of us“ fordert deshalb, jegliche EU-Finanzierung von Aktivitäten einzustellen, mit denen die Zerstörung menschlicher Embryonen einhergeht. Dies betrifft besonders die Bereiche Forschung, Entwicklungshilfe und Öffentliche Gesundheit. In Österreich sollte die Kampagne bis 1.Mai 2013 laufen, und wurde nun bis 31.07.2013 verlängert.

„Nur wenn auch unsere Freunde, Bekannten und Verwandten unterschreiben, können wir unser Ziel erreichen, europaweit mindestens eine Million Unterschriften zu sammeln. Wir suchen dringend Menschen guten Willens, die Proponenten werden möchten: nämlich Unterstützer, die selbst mindestens 100 Unterschriften sammeln“, schreiben Dr. Gudrun und Dr. Martin Kugler (Lebenskonferenz) in einer Aussendung. Eine Million Unterzeichner sind laut dem Vertrag von Lissabon nötig, damit die EU-Kommission einen entsprechenden Gesetzesentwurf ausarbeiten kann. Zudem will die Lebenskonferenz für die kommenden Nationalratswahlen „ein Zeichen setzen, dass es Menschen gibt, denen das Recht auf Leben wichtig ist“, so Martin Kugler.

 

In Österreich wird die Kampagne „One of Us“ vom Dachverband „Lebenskonferenz“ koordiniert, in dem die Österreichische Evangelische Allianz (ÖEA) durch Generalsekretär Christoph Grötzinger vertreten ist. Mehr Informationen bekommt man durch die Links unten oder im Argumentarium von „One of us“, das hier als PDFheruntergeladen werden kann.
Die ÖEA bittet dringed die Bürgerinitiative „One of us“ bis 1. Mai zu unterschreiben:
Online (alle Länder) oder per Formular zum Ausdrucken (unter diesem Link nur für Österreich)

www.oneofus.eu
www.lebenskonferenz.at